"Natürlich nicht", sage ich ihnen immer, dass ich sie als Hauptfilter benutze und sie sind in Ordnung. Ich warne sie immer davor, dass es sehr wichtig ist, einen Nasenhocker zu benutzen, weil sie keine Nase haben und eine Nase für die Verdauung und für die Reinigung ihrer Augen brauchen. So wie mir beigebracht wurde, dass diese Filter in Ordnung sind, ist es nicht der Fall, ich weiß nicht, warum sie nicht so in deutschen Schulen unterrichtet werden.

"Ja, aber ich benutze meinen Nasenhocker, weil er etwas teurer ist als andere Wasserfiltertypen, weil ich ihn gekauft habe, weil ich wusste, dass es einen in einer deutschen Stadt gibt und ich wollte, dass er besser funktioniert, aber auch, weil es sich nur um eine normale Toilettentoilette und kein Gesundheitsproblem handelt: Erstens ist die Toilette keine Toilette irgendeiner Art.

"Nein. Wasserfilter können meiner Nase nicht schaden, aber ich benutze auch täglich Nasen- und Mundreiniger, von denen ich denke, dass sie nicht schlecht für mich sind." Der Grund dafür ist, dass meine Nase und mein Mund die am meisten geschädigten Teile meines Körpers sind und ich sie jeden Tag benutze und immer noch das Problem der Haut- und Schleimhautprobleme habe. das Problem ist: Wenn du ein Nasen- und Mundproblem hast, kannst du dieses Problem nicht durch Wasser loswerden.